Lebensabschnitt – Label

Bevor ich mich selbst brande oder mich von anderen branden lasse, ich bin ja weder cow noch boy, trage ich meine Lebensabschnittmarke mit mir spazieren wie ein Handtascherl, entgegen der stadt- und landläufigen Ansicht, es sei wichtig, sich für alle Ewigkeit zu profilieren, markieren, sich zu verunverwechselbaren, und wenn es mir nicht mehr gefällt, dann lass ich es einfach stehen das Tascherl. Soll doch jemand anders damit herums….ssen.

Advertisements

Über Klaus Karlbauer

Composer, film and performance artist
Dieser Beitrag wurde unter Dies und Das abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s