Blogolette 9: „Olympische Disziplin“ oder „Nicht jeder Schaden macht jeden klug“

Ex-ÖOC Präsident und sagenumwobene österreichische Institution Leo Wallner:

„Du Heinz, ich glaub, wir sollten eine neue olympische Disziplin begründen“

Noch-Salzburger-Bürgermeister Heinz Schaden:

„Unbedingt! Aber welche…?“

Leo Wallner:

„Schnell-Vergessen!“

Heinz Schaden:

„Und dann gründen wir gleich den Verein der Freunde zur Förderung der Freunde des Schnell-Vergessens und du, als Institution und Legende, wirst der erste Vereinspräsident“

Leo Wallner.

„Präsident ist gut… aber von welchem Verein?“

Mehr

Advertisements

Über Klaus Karlbauer

Composer, film and performance artist
Dieser Beitrag wurde unter Blogolette abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Blogolette 9: „Olympische Disziplin“ oder „Nicht jeder Schaden macht jeden klug“

  1. Pingback: Schlüssel zum Erfolg 1: „La dolce Vita“ « Klaus Karlbauers Blog

  2. Andrea Latritsch-Karlbauer schreibt:

    Der ist echt gut. Mehr von solchen blogoletten, pumletten, omletten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s